Jugendfeuerwehren in Gießen und Solms

Runkel Die Jugendfeuerwehren der Stadt Runkel haben einen Ausflug in den Kletterwald nach Gießen und in die Grube Fortuna nach Solms unternommen. Im Kletterwald konn­ten die zwischen zehn und 17 Jahre alten Teilnehmer auf elf Parcours mit bis zu 140 Übungen ihr Können unter Beweis stellen. Die etwas älteren Teilnehmer hatten viel Spaß auf den großen Rutschen in einer Höhe bis zu 20 Metern über dem Boden. In der Grube Fortuna erfuhren die Kinder und Jugendlichen auch Wissenswertes über die Arbeitsabläufe in einem ehemaligen Eisenerzbergwerk. (red/Foto: privat)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet