Lesezeit für diesen Artikel (806 Wörter): 3 Minuten, 30 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Katrin Kapanizki Hessenmeisterin

U13-Judo-Kämpferin ist bei den Landestitelkämpfen in Elz nicht zu schlagen

Neben den Geschwistern Kapanizki gingen in Elz drei weitere Gladenbacher Judoka auf die Matte. Am Vormittag kämpften zunächst die Mädchen. Als Vertreterin des jüngsten Jahrgangs dieser Altersstufe hatte Alicia Ronzheimer in der mit sieben Kämpferinnen besetzten Klasse bis 33 Kilogramm den Vierer-Pool erwischt und musste in der Vorrunde drei Mal kämpfen. Im ersten Kampf ließ sie sich leider schon nach wenigen Sekunden überraschen und wurde einem Außensturz (O soto otoshi) geworfen. Die Ippon-Wertung für ihre Gegnerin beendete den Kampf. Gegen ihre zweite Widersacherin konnte sich die junge Gladenbacherin lange gut verteidigen. Nach einer Weile wurde sie dann einmal mehr stark und ruckartig nach unten gezogen, anschließend nach hinten umgedrückt und in einen Haltegriff genommen, aus dem es kein Entkommen mehr gab. "Diese Unart des dauernden, ruckartigen Herunterziehens müsste von den Kampfrichtern eigentlich unterbunden werden, da es mit Judo nicht viel zu tun hat. Wir werden uns daher gegen solche unschöne Methoden etwas überlegen müssen", ärgerte sich TVG-Trainer Dirk Ronzheimer. Im dritten Kampf attackierte Alicia Ronzheimer ständig, geriet dann aber bei einem Wurfansatz in einen Konter, der zu einer "Waza ari"-Wertung für die Gegnerin führte und kurz vor Ende des Kampfes dann in einen Haltegriff. Damit war die Gladenbacherin ausgeschieden und landete auf dem siebten Platz.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Mehr aus Lokalsport Hinterland-Marburg