Kinder lernen, was gesund ist

NAHRUNG Bundesweite Aktion beschert Kindergarten ein vitaminreiches Frühstück

Die Mädchen und Jungen aus dem Kindergarten "Senfkorn" in Günterod bedienen sich an dem Buffet und stellen sich ihr eigenes gesundes Frühstück zusammen. (Foto: Valentin)

"Uns war immer wieder aufgefallen, dass Kinder mit Süßigkeiten wie Milchschnitten in den Kindergarten kommen und als Frühstück hier essen", erklärte Erzieherin Ramona Rehm. Daraus ergebe sich leider viel zu leicht ein Automatismus, bei dem die süßen Leckereien für die Kinder ganz selbstverständlich zum Pausenbrot dazugehören.

Durch die Teilnahme an der Aktion des irischen Unternehmens "Kerrygold" sollte ihnen aber bewusst gemacht werden, dass zuckerreiche Lebensmittel auf einem gesunden Speiseplan nichts verloren haben. Stattdessen wurde den Kleinen ein vitamin- und ballaststoffreiches Buffet aus Gurken- und Möhrenscheiben, Paprika und Eiern, aber auch Brot, Käse und Wurst aufgetischt, von dem sie sich selbst bedienen konnten.

Wo kommt die Milch her?

Das Frühstück hatte das Unternehmen ebenso gestiftet wie T-Shirts für alle 40 Kinder. Aber auch ohne diese besondere Aktion sei es ihnen wichtig, ihre Schützlinge zu einem gesunden Frühstück anzuhalten, sagte Rehm. So wird in Günterod einmal in der Woche bewusst Wert auf ein gemeinsames gesundes Frühstück gelegt, bei dessen Vorbereitung die Kinder auch mithelfen. Sie waschen dann das Gemüse oder schälen die Gurken. Zusätzlich zu dem gesunden Frühstück haben die Erzieherinnen zusammen mit ihren Schützlingen  auch erkundet, wo die Milch herkommt, die sie dabei getrunken haben und wie diese verarbeitet wird, so dass sie von der Kuh auf dem Frühstückstisch landet. (val)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet