Kinder unterwegs beschäftigen

Aber sie sollten sich unterwegs nicht die ganze Zeit damit beschäftigen, so die Initiative "Schau hin - Was dein Kind mit Medien macht". Ein pausenloser Einsatz der Geräte überfordere die Kinder und wirke nicht mehr entspannend.

Besser ist es, auch mal mit der Familie den Klassiker "Ich packe meinen Koffer" zu spielen oder gemeinsam Geschichten zu erfinden.

Infos zum Reiseziel

Ganz verboten ist Technik im Auto natürlich nicht. Eltern sollten schon vor der Fahrt passende Medien heraussuchen und auf dem Gerät installieren. Gut sind kindgerechte Infos zum Reiseziel. Bei Spielen können Eltern darauf achten, dass sie werbefrei und nicht überladen sind und offline funktionieren. (Foto: dpa/tmn)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet