Kindertag in Dillenburg am Samstag, 25. Juni

Bild 1 von 3

Lautes Kinderlachen bei strahlendem Sonnenschein - das erhoffen sich Susanne Weiser und Barbara Thomas vom Kindertag 2016, der am 25. Juni von 10 bis 16 Uhr in der für Autos gesperrten Innenstadt Dillenburgs stattfindet. An diesem Tag verwandelt sich die Stadt wieder in einen riesigen Abenteuerspielplatz. Am Stand der Ergotherapie - Praxis Vollmer muss man sein Geschick genauso unter Beweis stellen, wie beim Dosenwerfen vor dem Modehaus Horn, Hand/Auge - Koordinationen sind in der Apotheke am Postamt gefragt. Austoben können sich die Kinder auf den Hüpfburgen, dem riesigen Wipe-out und die Kleinen auf der Bobby-Car-Rennbahn. Zu Spiel und Spaß lädt die Jugendfeuerwehr Dillenburg ein - da wird es sicher nass zugehen. Wer es etwas ruhiger mag, fährt auf der Rollenrutsche, malt, bastelt, töpfert, lässt sich die Nägel dekorieren, schminken oder bunte Strähnchen ins Haar färben. Auch die Gesundheit kommt nicht zu kurz: richtig Zähne putzen will gelernt sein und am Stand der AOK kann man sein eigenes Müsli herstellen.

Abgerundet wird der Kindertag durch das abwechslungsreiche Programm auf der Showbühne: D`Lisas Showballett, Gesang, ein Posaunenchor und sogar Speedstacking - das schnelle Becherstapeln- kann man mit der Gruppe Stack AARtack erleben. Die evangelische Kirchengemeinde lädt zum Springen auf der Hüpfburg, zu Spiel, Spaß, Essen und Getränken ein. Erste Hilfe für Kinder können die kleinen Teilnehmer auf dem Hüttenplatz mit dem DRK erlernen. Natürlich kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz - Kuchen, Muffins, Waffeln, Würstchen, Shakes und andere Leckereien erwarten hungrige Kinder sowie Eltern und Großeltern. Besonders abwechslungsreich geht es am Stand der Rotebergschule zu: ein Pizzawagen, eine "Candybar" und viele andere Leckereien locken die Gäste. Um 13.30 Uhr heißt es dann wieder: "Lasst die Enten zu Wasser" - das Startzeichen für das Entenrennen des Round Table 57 Dillenburg. Kinder und Erwachsene können sich auf ein weiteres spannendes Rennen der niedlichen Plastiktierchen freuen. Die Organisatoren der AG Dillenburger Kaufleute freuen sich sehr, dass dieses Jahr wieder so viele Menschen Freude daran gefunden haben, sich für Kinder zu engagieren. Kaufleute, Vereine, Schulen, Kindergärten, Serviceclubs und viele mehr haben ein tolles, abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Ohne die Hilfe der großzügigen Sponsoren Isabellenhütte, Hellweg Baumarkt, Welker Dachtechnik, Sparkasse Dillenburg, Volksbank Dill eG, Firma Cohline, Wendel Email, Oranier, Hill Gerüstbau GmbH, Druckerei Manderbach und Apotheke am Postamt hätte der Kindertag nicht stattfinden können.Vielen Dank an dieser Stelle!!!


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet