Klaviermusik und Lesung zum Gedenken an den 11.11.2001

Dillenburg. Zum zweiten Mal findet nun nach den umfangreichen Umbauarbeiten ein Konzert im katholischen Pfarrsaal am Wilhelmsplatz statt. Nach dem "Jazz im Pfarrsaal" im vergangenen Jahr erklingt nun am Sonntag, 11. September um 17 Uhr Klaviermusik, die sich abwechselt mit Texten zur Thematik des 11. September 2001, an dem mit diesem Konzert gedacht wird.

Unter der Überschrift "MIT. LEID. LOS." wird die Pianistin Sonja Cara aus Oldenburg dazu Werke von Frédéric Chopin, Ludwig van Beethoven, Alexander Skrjabin, Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart und Johannes Brahms am Flügel interpretieren; der Autor, Sprechtrainer und Rhetorik-Dozent Hanno Herzler aus Greifenstein-Beilstein liest dazwischen Texte, die sich mit den Vorkommnissen der Anschläge am 11. September 2001 sowie der grundsätzlichen Tragik von Terror auseinandersetzen.

Die Eintrittskarten zu acht Euro sind im Vorverkauf im Eine-Welt-Laden in Dillenburg, Hauptstraße 93 und an der Abendkasse ab 16.15 Uhr erhältlich. Schwerbehinderte erhalten ermäßigten Eintritt (fünf Euro). Kinder, Schüler und Studenten haben freien Eintritt bei Vorlage eines Ausweises an der Abendkasse.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet