Lesezeit für diesen Artikel (911 Wörter): 3 Minuten, 57 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Klimovets und kein Ende

Kreisläufer spielt nie wieder für die HSG Wetzlar, löst aber den Vertrag nicht auf
Abgetaucht: Andrej Klimovets bei seinem ersten und letzten Pflichtspiel im Trikot der HSG Wetzlar am 8. Februar gegen Fr

Zur Erinnerung: Andrej Klimovets wurde in der Winterpause verpflichtet und wirkte beim 26:25-Erfolg am 8. Februar gegen Frisch Auf Göppingen mit. Wenige Tage später kam heraus, dass der gebürtige Weißrusse im September 2011 beim Oberligisten TSG Haßloch einen Antrag auf Spielgenehmigung unterzeichnet hatte und somit im Besitz von zwei Spielerpässen war. Der Ligaverband HBL entzog den Wetzlarern die beiden Punkte und legte den 37-Jährigen bis Saisonende auf Eis. Bei der Einspruchsverhandlung vor dem Bundessportgericht der HBL am 9. März erzielte die HSG einen Teilerfolg. Die zwei Zähler wanderten zurück, der Spieler blieb aber gesperrt. Gegen dieses Urteil gingen beide Clubs wiederum in Revision. Wetzlar gegen die Klimovets-Sperre, Frisch Auf gegen die Punkteverteilung.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Mehr aus HSG Wetzlar