Küchlein wie Schmetterlingswiesen

REZEPT-TIPP Gebäck für Kaffeestunden

Diese Küchlein sehen aus wie eine Blumenwiese und machen so richtig Lust auf den Frühling. (Foto: Dr. Oetker Versuchsküche)

Zutaten

Teig

1 Backmischung Kleine

Kuchen Schokino

125 ml Speiseöl

(Sonnenblumenöl)

75 ml Milch

1 Ei (Größe M)

Zum Verzieren

2 EL Aprikosenkonfitüre

etwa 50 g Dekor-Marzipan

in Grün

Gebäckschmuck (Mimo-

sen)

Dekor-Schmetterlinge

Vorbereitung

Papierbackförmchen nach Anleitung aufstellen. Backofen vorheizen: Ober-/Unterhitze etwa 170°C.

Zubereitung

Teig: Backmischung in eine Rührschüssel geben. Öl, Milch und Ei hinzufügen. Alles mit einem Mixer (Rührstäbe) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in zwei Minuten zu einem glatten Teig verrühren.

Schokoladenflocken (Backmischung) unterrühren. Teig mit Hilfe von zwei Esslöffeln in die Förmchen (liegen der Backmischung bei) verteilen.

Backblech mit den Förmchen in den Backofen schieben. Einschub: Mitte Backzeit: etwa 25 Minuten.

Kuchen in den Förmchen auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Verzieren: Konfitüre durch ein Sieb streichen und in einem kleinen Topf kurz aufkochen. Die Kuchen damit bestreichen. Marzipan durch eine Knoblauchpresse drücken, mit einem kleinen Messer Grasbüschel abschneiden und die Kuchen damit verzieren.

Gebäckschmuck-Mimosen und Schmetterlinge auf den Kuchen verteilen.

Tipp

Ohne die Verzierung sind die Küchlein einfriergeeignet.

Ergibt etwa sechs Stück, gelingt leicht. Zubereitungszeit bis zu 40 Minuten. (Quelle: Dr. Oetker Versuchsküche)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet