Lahn-Dill-Kreis hat einen neuen Denkmalbeirat

Tim Schönwetter bleibt Vorsitzender und Sybille Burggraf übernimmt seine Vertretung

Sie wurden in den neuen Denkmalbeirat berufen: (v.li.) Dipl. Ing. Hans-Ulrich Keul, Holger Süß, Dipl. Ing. Rüdiger Weil, Tim Schönwetter (Vorsitzender), Sybille Burggraf (stellv. Vorsitzende), Wolfgang Hofmann, Martin Koob, Jörg Alfred Gerhard, Friedholm Wistof, Erster Kreisbeigeordneter Heinz Schreiber (es fehlen Ina Hablowetz und Rüdiger Störkel). (Foto: LDK)

Die Zusammensetzung des Denkmalbeirates hat sich nicht geändert. Es konnten für eine Weiterarbeit gewonnen werden: Dipl. Ing. Hans-Ulrich Keul (Aßlar); Dipl. Ing. Rüdiger Weil (Dillenburg); Ina Hablowetz, (Braunfels); Tim Schönwetter (Solms); Friedhelm Wistof (Siegbach); Martin Koob (Greifenstein); Sybille Burggraf (Ehringshausen); Rüdiger Störkel (Herborn); Jörg Alfred Gerhard (Bischoffen); Wolfgang Hofmann (Solms); Holger Süß (Solms).

Als Vorsitzender wurde erneut Tim Schönwetter gewählt, seine Stellvertretung wird von Sybille Burggraf wahrgenommen.

Tätigkeit wird ehrenamtlich ausgeübt

Auf der Grundlage des Hessischen Denkmalschutzgesetzes berät und unterstützt der Denkmalbeirat die Untere Denkmalschutzbehörde bei der Durchführung ihrer Aufgaben. Die Mitglieder des Denkmalbeirates sind sachverständige Bürgerinnen und Bürger und vertreten die Fachgebiete Kunstgeschichte, Architektur, Frühgeschichte, Geschichte und Volkskunde sowie das Handwerk und das Grundeigentum.

Die Mitglieder des Denkmalbeirates üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus.

Sehr engagiert setzen sie sich dabei dafür ein, für Maßnahmen an denkmalgeschützten Objekte des Lahn-Dill-Kreises denkmalgerechte und trotzdem zielführende Lösungen zu finden.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet