Landes-CDU: Mappus will nicht Bundesvize werden

Mit Forschungsministerin Annette Schavan als Stellvertreterin von CDU-Chefin Angela Merkel sei die Südwest-CDU "optimal" vertreten, erklärte deren Generalsekretär Thomas Strobl der Ulmer "Südwest Presse" (Donnerstag). "Ministerpräsident Mappus zieht eine Kandidatur für das Amt des stellvertretenden CDU-Bundesvorsitzenden nicht in Erwägung." Mappus gehöre als Ministerpräsident ohnehin dem Präsidium der Bundes-CDU an.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2010
Kommentare (0)
Mehr aus Roland Koch geht, Volker Bouffier kommt