Lichterglanz im Blumenparadies

Adventsausstellung im Kiebitzmarkt Zanger

Das mit vielen kleinen Lichtern und Kerzen stimmungsvoll gestaltete Gartencenter war ein wunderbarer Rahmen für die zahlreichen, mit viel Liebe zum Detail und feinem kunsthandwerklichem Gespür angefertigten Werkstücke. Von klein bis groß und von klassisch bis modern war alles dabei.

Vieles zeigte sich in den diesjährigen Modefarben "Staubrosa", "Staubgrün", "Kupfer-Creme", Weiß, "Flachs" und natürlich dem klassischen Rot.

Passend zur Adventsatmosphäre wurden die Besucher mit Apfelpunsch und frischen heißen Waffeln verwöhnt.

Die Gäste genossen die schönen Dinge und konnten mit den Floristen fachsimpeln und sich individuell beraten lassen. Frank Zanger, Geschäftsführer des Kiebitzmarktes, stand persönlich an der Kasse und nutzte die Gelegenheit zum Gespräch mit den Kunden - was sonst nicht so oft möglich ist, da er meistens im Büro "die Fäden zieht", wie seine Mitarbeiterinnen es formulierten. Der erste Abend war sehr gelungen und viele Gäste nahmen neue Gestaltungsideen und weihnachtliche Stimmung mit nach Hause.

Ausstellung wird täglich neu bestückt

Die Ausstellung ist auch weiterhin geöffnet und wird selbstverständlich täglich neu bestückt. Gerne können die Kunden sich mit ihren Wünschen an die Floristinnen wenden. Und natürlich gibt es jetzt auch schöne Weihnachtsbäume zu kaufen.

Kontakt: Kiebitzmarkt Zanger, Unicastraße 4, 65606 Villmar, & (0 64 82) 60 72 80, www. kiebitzmarkt.de. (mb)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet