Lionsclub spendet 750 Euro

Herborn Der Lionsclub Herborn hat 750 Euro für das Mathematikum in Gießen gespendet. Lions-Chef Dr. Fritz Wengler (hinten, l.) überreichte den Betrag im Schloß-Hotel an den Gründer und Leiter des Gießener Mitmachmuseums, Prof. Albrecht Beutelspacher (hinten, r.). Beutelspacher nutzte die Gelegenheit, um über "Mathematik, eine faszinierende Wissenschaft" zu sprechen. Dabei ging er auch auf Gottfried Wilhelm Leibniz ein, der entdeckte, dass man mit den dualen Zahlen 0 und 1 einfach rechnen kann und eine erste Rechenmaschine entwickelte. Die Zahl 750, also die Höhe der Lions-Spende, hätte Leibniz durch die Reihenfolge 1011101110 dargestellt. (red /Foto: privat)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet