Lord ist anhänglich

Tierheim

Die Katze wurde in einen Stadtallendorfer Waldgebiet gefunden. Dort muss sie schon eine Weile umher gelaufen sein, denn ihr Fell war komplett verfilzt. Außerdem war Lord sehr dünn. Der kastrierte Perser-Kater ist vermutlich ein "älteres Semester", sein Alter lässt sich schwer einschätzen. Lord ist von Natur aus sehr zurückhaltend, möglicherweise hat er aber auch einige negative Dinge erlebt. Er zeigt sich im Marburger Kreis-Tierheim relativ ängstlich, zudem ist er hier ziemlich überfordert.

Ein ruhiges Zuhause wird gesucht

Hat man jedoch erst sein Vertrauen gewonnen, ist der Kater sehr verschmust und anhänglich. Lord ist seit dem 11. November in der Einrichtung und sucht nun liebevolle, neue Besitzer. Am besten wäre für ihn ein ruhiges Zuhause - vielleicht bei einer älteren Dame, die viel Zeit mit Lord verbringen kann.

Der Kater wurde auf Katzenaids und Leukose negativ getestet, ist gechipt und geimpft. Wer sich für Lord interessiert, kann ihn im Kreis-Tierheim in Cappel im Gewerbegebiet "Im Rudert" besuchen. Das Büro ist freitags, samstags und sonntags für Besucher von 15 bis 17 Uhr geöffnet. An den übrigen Tagen ist eine Besichtigung und Tiervermittlung auch nach Terminvereinbarung möglich. Infos unter & (0 64 21) 4 67 92. (en/Foto: Schönig)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet