Männer trauen sich auf die Tische

NARREN Weiberfasching des HuK Bissenberg sorgt für Stimmung

Sara Bucher, Rebecca Erkel und Jessica Textor beim Probelauf am geplanten Drive-In-Schalter der Leuner "Spasskasse". (Foto: privat)

Gestärkt mit Eiern und Speck, hatten die Weiber seit dem frühen Abend im voll besetzten Dorfgemeinschaftshaus schon kräftig vorgefeiert, als pünktlich um 20.11 Uhr Sara Bucher das Programm eröffnete. Zu Beginn musizierten vier Damen mit ihren ungefüllten Trinkgefäßen. Anschließend tanzten drei Ballerinen und begeisterten mit Anmut und Grazie. Dann kamen gut gebaute "Männer" an die Reihe - nur mit einem Handtuch bekleidet.

Die nächste Nummer musste ohne Worte auskommen. Die beiden Vorsitzenden Nicole Schöler und Iris Kohlhauer verständigten sich mit handgeschriebenen Plakaten. Anschließend gab es ein Geschenk für Sybille Schweitzer, die den HuK stets unterstützt, obwohl sie kein Mitglied ist.

Wie lustig es auf einem Bauernhof sein kann, demonstrierte Iris Kohlhauer mit ihren tänzerisch begabten Tieren. Und dann gab es einen Testlauf für den im Zuge des Umbaus der "SpassKasse" in Leun geplanten Drive-In-Schalter. Petra Horst als männlicher Kunde kam gut zurecht. Kundin Sara Bucher aber scheiterte an dem Automaten.

Abschluss mit "Dos Bros"

Dann wurde es dunkel im Saal. Jennifer Hodenius, Pia Bott und Nicole Schöler tanzten als Cheerleader mit hell leuchtenden Puscheln, Röcken und blinkenden Herz-T-Shirts. Es folgte der Höhepunkt des Abends: das Männerballett. In Mönchskutten schritten sie zur Bühne, lieferten sich dann einen Star-Wars-Schwertkampf und zeigten Ausschnitte aus einem Boxtraining. Kutten und Schwerter waren schon gefallen, nun sollte auch der Trainingsanzug weichen. Darunter verbargen sich knallenge Aerobic-Outfits. Vortänzerin Kaya kam auf die Bühne - und die Männer gaben alles. Die Frauen waren nicht mehr zu halten. Es folgte eine Zugabe, bei der die Männer sich sogar auf die Tische trauten.

Ina und Gini bekamen an diesem Abend den meisten Applaus. Als elegante Ballerinen schwebten die beiden vor jeder Nummer über die Bühne und kündigten den nächsten Programmpunkt an. Zum gemeinsamen Abschlusstanz zeigten sie sich dann aber knallhart als "Dos Bros" und alle Aktiven tanzten gemeinsam. Anschließend wurde mit den DJs Micha und Jonas gefeiert.

Folgende Aktive haben beim Altweiberfasching kräftig mitgewirkt : Sara Bucher, Nicole Schöler, Iris Kohlhauer, Kaya Weber, Verena Herrmann, Rebecca Erkel, Christine Nitsche, Pia Bott, Yvonne Hofmann, Natascha Debus, Julia Horst, Yvette Cüsters, Petra Horst, Jessica Textor, Jenny Hodenius, Regina Weber, Ina Weber, Holger Herrmann, Steffen Erkel, Mark Schöler, Dieter Krause, Tim Becker sowie als DJs Michael Hofmann und Jonas Nitsche. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet