Maimann zeigt sich mancherorts

Tradition  In Offdilln, Mandeln, Dillbrecht und Weidelbach geht's am Sonntag rund

In Weidelbach steckt hier Galen Minning im Kostüm, mit der er – begleitet von Kindern und Jugendlichen – durchs Dorf zog. (Foto: S. Pulfrich)

Der Heimat- und Geschichtsverein Offdilln lädt zur Maimann-Aktion für Sonntag, 20. Mai, ein. Los geht es um 11.30 Uhr am Backes. Bei seiner Tour durch das Dorf wird der Maimann musikalisch von Doreen Kretzer sowie von Kindern, die Eier sammeln, begleitet.

Anschließend ist ein gemütliches Beisammensein am Backes vorgesehen. Dazu gibt es Hefekuchens, Steaks mit Kraut und Nudelsalat sowie Würstchen vom Grill.

Der Konfirmandenjahrgang lädt zur Maimann- und Pfingstbraut-Aktion für Pfingstsonntag, 20. Mai, ein. Los geht es um 9 Uhr mit dem Einbinden an der Vogelschutzhütte. Ab 14 Uhr gehen alle Kinder mit ihrem Maigebund auf dem Rücken vom Maiwald zum Dorfgemeinschaftshaus. Dort gibt es Kaffee und Kuchen. Am Pfingstmontag, 21. Mai, ziehen die Mädchen mit der Pfingstbraut und die Jungen mit dem Maimann durch den Ort, um Eier, Mehl, Zucker und Geld einzusammeln. Der Marsch beginnt um 9 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus. Anschließend soll dort bei Pfingstkuchen, Bratwürstchen sowie Kuchen und Getränken gefeiert werden.

Der SSV Dillbrecht und die Feuerwehr Dillbrecht laden zur Maimann-Aktion für Sonntag, 20. Mai, ein. Der Rundgang startet um 11.30 Uhr an der Kirche. Ziel ist das DGH. Dort gibt es Speisen und Getränke.

Pfingstbraut ist mit im Schlepptau

Maimann und die Pfingstbraut ziehen am Pfingstsonntag, 20. Mai, durch die Straßen von Weidelbach. Der Zug des Maimanns und der Pfingstbraut mit ihrem Gefolge startet um 10 Uhr an der Ecke „Unterm Barmberg/ Steitzbach“. Gemeinsam sammeln sie Eier ein.

Anschließend werden die Eier am Dorfgemeinschaftshaus verbacken und können ab 11.30 Uhr verzehrt werden. Zudem gibt es Würstchen und Getränke. Wer beim Einbinden des Maimanns helfen will, kann um 8 Uhr zum Startpunkt des Zuges kommen. Ausrichter ist die Feuerwehr. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet