Malerbetrieb besteht 50 Jahre

JUBILÄUM 1964 gründete Erich Pfeiffer das Unternehmen in Wallau

50 Jahre Malerbetrieb Erich Pfeiffer in Wallau: Mit der Jubiläumsurkunde (von links) Anneliese Pfeiffer, Michael Watzek, Verena Schneider und Betriebsleiterin Daniela Schöwer. (Foto: Frankenberg)

Zur Geschichte: Am 30. Juli 1964 übernahm Erich Pfeiffer den Betrieb seines Onkels und gründete seinen eigenen Malerbetrieb. 25 Jahre später begann Daniela Schöwer ihre Ausbildung bei ihrem Stiefvater.

Eine Frau führt die Geschäfte

Im Jahre 1997 legte die junge Frau in diesem bisher von Männern dominierten Handwerk ihre Meisterprüfung ab. Nach dem Tod Erich Pfeiffers im Jahre 2002 übernahm dessen Ehefrau Anneliese den Malerbetrieb, und Daniela Schöwer übernahm die Betriebsleitung. Neben der Betriebsleitung war für die junge Meisterin Weiterbildung angesagt, und so wurde sie bereits 2003 Restauratorin im Maler- und Lackier-Handwerk. Aus Altersgründen schloss Anneliese Pfeiffer dann das Geschäft für Malerbedarf.

Der Malerbetrieb indes blieb bestehen und bietet weiterhin seine Arbeiten wie Fassadenanstrich, Fassadendämmung, Fachwerkrenovierung, Tapezier-, Bodenbelags- sowie Anstrich- und Lackierarbeiten an.

Zwei Mitarbeiter beschäftigt

Die Mitarbeiter Michael Watzek sind schon seit über 25 Jahren im Betrieb. Zusammen mit Verena Schneider und Daniela Schöwer setzen sie die Wünsche der Kunden fachmännisch um.

Das Unternehmen in der Fritz-Henkel-Straße 50 in Wallau ist unter Telefon: (0 64 61) 84 37 oder Telefon: (01 60) 3 78 67 17 zu erreichen. Die Bürozeiten sind montags und mittwochs von 13 bis 17 Uhr.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet