Malteser bilden Flüchtlinge aus

ERSTE HILFE 14 Teilnehmer lernen in Wetzlar

Der Hilfsdienst bildete die Gruppe aus dem Integrationslotsendienst von Mohamad Osman, der selbst aus Syrien geflüchtet ist, zu Ersthelfern aus. In dem Kurs lernten die Teilnehmer die Herz-Lungen-Wiederbelebung und besprachen, wie man sich beim Telefonat mit der Rettungsdienstleitstelle, beim Kontakt mit einer bewusstlosen Person und im Umgang mit Verbänden verhält.

Osman, Leiter des Integrationslotsendienstes, betrachtet die Möglichkeit eines Erste-Hilfe-Kurs der Wetzlarer Malteser für Flüchtlinge als großes Geschenk.

Verhalten im Notfall wird geprobt

Auch Mohamad Osman selbst sei schon einmal in der Situation gewesen, dass eine Person dringend Hilfe benötigt habe und er trotz guter Englischkenntnisse auf Schwierigkeiten stieß. Die Fähigkeiten und Ratschläge, die ein Erste-Hilfe-Kurs vermittelt, seien dabei von entscheidender Bedeutung.

Weitere Informationen gibt es unter www.malteser-wetzlar.de/kurs-schnellsuche.html (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet