Mann beleidigt Beamte

Nachdem die Beamten vor Ort eintrafen, sind sie ebenfalls beleidigt worden. Der Mann konnte beruhigt werden, er sollte nach Hause gebracht werden, wo er seinen Rausch ausschlafen sollte. An der Wohnanschrift wurde er aber wieder äußerst aggressiv und weigerte sich, in die Wohnung zu gehen, wie die Polizei mitteilt. Daher war eine Einlieferung ins Polizeigewahrsam zur Ausnüchterung nötig. Bei der Festnahme widersetzte er sich, trat und schlug nach den Beamten.

Gegen den 23-Jährigen wurde eine Strafanzeige wegen Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte erstattet. Weiterhin wurde ihm Blutprobe entnommen. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet