Mann beleidigt Frau im Zug

Der Vorfall ereignete sich im Zug der Hessischen Landesbahn von Gießen nach Stadtallendorf. Der bislang unbekannte Täter attackierte die 23-Jährige aus Stadtallendorf verbal mit ausländerfeindlichen Beleidigungen. Beim Aussteigen soll der Mann ein Messer in Richtung der Frau gehalten und gesagt haben, er werde sie finden und töten.

Bundespolizei sucht Zeugen

Anzeige

Die Frau beschreibt den Mann als circa 50 Jahre alt, mit hellen, schulterlangen Haaren. Er soll etwa 1,75 Meter groß sein, einen Dreitagebart haben und allgemein ein ungepflegtes Erscheinungsbild abgeben. Bekleidet war er unter anderem mit einem olivgrünen Parka. Der Mann führte einen Koffer mit sich sowie eine Plastiktüte, gefüllt mit Leergut.

Die Bundespolizei sucht nun nach Zeugen: (05 61) 81 61 60. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet