"Maria Magdalena" als neues Musical

BÜHNE Premiere am Sonntag in Hallenberg

Maria (Manuela Winter) stürmt zu ihrem Haus. (Foto: Bernshausen)

Maria aus Magdala zählt zu den faszinierendsten und zugleich geheimnisvollsten Frauengestalten des frühen Christentums. Sie gilt heute als Unterstützerin, Vertraute und Jüngerin Christi. Aus ihrer Perspektive erzählt das neue Musical die dramatischen Ereignisse um die Geburt der jungen Kirche, die Maria Magdalena aktiv und hautnah mitgestaltet und miterlitten hat.

"Maria Magdalena" wurde für die Freilichtbühne Hallenberg geschrieben von Birgit Simmler (Text, Übersetzung der Songtexte) und Paul Graham Brown (Musik und Songtexte). Die Biedenkopfer Kulturreferentin und Intendantin der Biedenkopfer Schlossfestspiele führt seit 2007 Regie an der Freilichtbühne Hallenberg.

Anzeige

Für den Engländer Paul Graham Brown ist "Maria Magdalena" die dritte Musical-Koproduktion mit Birgit Simmler.

Nach der Uraufführung am 12. Juni folgen weitere 14 Vorstellungen bis zum 4. September: vor der Sommerpause noch am 19. Juni um 15.30 Uhr, am 25. Juni um 15.30 Uhr, am 28. Juni um 17 Uhr, am 7. Juli um 17 Uhr und am 15. Juli um 20 Uhr.

Eintrittskarten kosten für Erwachsene neun und zwölf Euro, für Kinder 4,50 und fünf Euro. Die Familienkarte (zwei Erwachsene und zwei Kinder bis 14 Jahre) gibt es für 25 Euro.

n Kontakt: Freilichtbühne Hallenberg, & (0 29 84) 92 91 90, E-Mail: info(at)freilichtbuehne-hallenberg.de, Internet: www.freilichtbuehne-hallenberg.de. (ke)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet