Lesezeit für diesen Artikel (292 Wörter): 1 Minute, 16 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Meister kommt nach Gießen

46ers empfangen Brose Baskets Bamberg

Vor rund einem Jahr zog Bamberg beim 81:80-Erfolg in Gießen nur hauchdünn den Kopf aus der Schlinge, am 23. April 2010 landeten die 46ers mit dem 89:70-Coup den letzten Sieg gegen den großen Favoriten. In den 19 Monaten seit dieser denkwürdigen Partie sind die Oberfranken als Team gereift, haben mit großer personeller Kontinuität zweimal das Double aus Meisterschaft und Pokalsieg geholt und haben seit der Pleite in Gießen nur drei von 44 Hauptrundenpartien in der Bundesliga verloren. Mit Marcus Slaughter, PJ Tucker und dem Ex-Berliner Julius Jenkins verpflichteten die Bamberger in dieser Runde noch mehr Substanz. Mit dem tief besetzten Kader kompensiert Trainer Chris Fleming die intensive Doppelbelastung durch die Teilnahme an der Euroleague momentan recht erfolgreich. Am Donnerstagabend verlor der deutsche Meister aber bei KK Zagreb mit 74:86 und verpasste den angestrebten Auswärtssieg auf dem Weg in die Zwischenrunde.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2011
Mehr aus LTi Gießen 46ers