Michael Chladik steht weiter an der Spitze

WAHLEN Tennisclub Löhnberg setzt auf bewährtes Vorstandsteam / Mitgliederzahl konstant

An der Spitze des Vereins steht auch weiterhin Michael Chladik als Vorsitzender. Ebenfalls in ihren bisherigen Ämtern wiedergewählt wurden Tobias Grän (stellvertretender Vorsitzen­der), Holger Riewe (Sportwart), Tobias Seidel (Pressewart) und Karl Riewe (Beisitzer).

Auch Ehrungen langjähriger Mitglieder standen auf der Tagesordnung. So wurden Dietmar Pfeifer, Jutta Pufahl, Manfred Pufahl, Christel Ripl, Beate Zapf, Bruno Zapf (alle 40 Jahre) sowie Nina Höhler, Laura Pufahl und Melanie Pufahl (alle 25 Jahre) von Michael Chladik ausgezeichnet.

Anzeige

In seinem Jahresbericht bezeichnete Michael Chladik den Mitgliederstand bei knapp unter 100 Mitgliedern liegend als konstant. Sehr erleichtert zeigte er sich darüber, dass der Tenniskreis Limburg-Weilburg nach lan­gem Hin und Her doch einen Vorstand gefunden hat.

Wie Schatzmeister Wilfried Krzonkalla mitteilte, ist der Verein nicht nur weiterhin schuldenfrei, sondern hat aufgrund eines im vergangenen Jahr erzielten Gewinns und schon bestehenden Rücklagen auch Freiraum für weitere notwendige Zukunftsinvestitionen ge­schaffen. Hier soll insbesondere die Instandhaltung der Tennisanlage bedacht werden, um den Mitgliedern weiter den gewohnten Spielspaß garantieren zu können.

Am 25. April findet auf dem Gelände des Tennisclubs ein Arbeitseinsatz zur Instandsetzung der Tennisplätze und der Clubanlage statt. Am 9. Mai folgt ein Eröffnungsturnier. Die Saison, für die der Tennisclub Löhnberg in Spielgemeinschaft mit Niedershausen zwei Nachwuchsteams gemeldet hat, beginnt am 16. Mai.


Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet