Mindestens 18 Steckdosen für die Küche

Wie viele Steckdosen sind im Neubau oder nach einer Sanierung im Altbau ausreichend? Die Richtlinie RAL-RG 678 kann Bauherren bei der Planung als Grundlage dienen. Die Initiative Elektro+ rät in einer Küche mit 12 bis 20 Quadratmetern mindestens 18 Steckdosen und drei Anschlüsse für Leuchten vor. In einem angrenzenden Esszimmer kommen am besten 16 Steckdosen und ebenfalls drei Anschlüsse für Leuchten hinzu.

Die Richtlinie umfasst Auflistungen für eine Mindest-, Standard- und Komfortausstattung für jeden Wohnbereich. (dpa/tmn)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet