Mit Big-Band-Sound feiern

KONZERT Die Big-Band Herbornseelbach spielt am Sonntag in Herborn

Die Big-Band Herbornseelbach und ihr Dirigent Erwin Gabriel möchten für ein entspanntes Adventskonzert zelebrieren. (Foto: privat)

Mit Pauken und Trompeten möchte die Big-Band Herbornseelbach mit ihrem Dirigenten Erwin Gabriel in die Weihnachtswunderwelt entführen.

Schon seit Wochen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren - denn es ist dem Orchester ein besonderes Anliegen den Gästen ein weihnachtliches Konzert mit passender festlicher Musik zu präsentieren.

"O Holy Night" - die Heilige Nacht spielt im Konzert in der Konferenzhalle eine besondere Rolle

"O Holy Night" - die Heilige Nacht spielt im diesjährigen Konzert eine besondere Rolle, denn immer wieder taucht diese großartige und emotionale Komposition im Konzert auf. Mal als einfühlsames Solo von der Trompete gespielt, mal von der Vokal-Gruppe des Orchesters gesungen.

Mit der Weihnachtsouvertüre geht es dann ins verschneite St. Petersburg, bevor der jüngste Trompeter Benedikt Gabriel das "Ave Maria" von Bach/Gounod vorträgt.

Nach "Cinderellas Dance" aus "Drei Nüsse für Aschenbrödel" und dem Song "Have yourself a merry little Christmas" mit der Solistin Monique Schmitt, erstrahlen zwei Trompeten gemeinsam mit dem Orchester bei "Dona nobis pacem".

Zudem kommt die Vielfalt des Orchesters bei dem Stück "Come and see what happens in the barn" mit der Vokal-Gruppe und bei dem Song "Make you feel the love" von Adele zum Tragen.

Die Lieder "The man with the bag", "Santa Baby" und "Christmas in the Country" sollen dann so richtig Schwung in den Abend bringen, bevor die gewaltige "Christmas Carol Fantasie" das gesamte Orchester zur abschließenden Höchstleistung fordert.

An der Abendkasse kostet der Eintritt zwölf Euro. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet