Mit Video: Alle auf den Beinen - Weilburg feiert Feste

Am Pfingstsonntag ist in der Altstadt viel geboten
Die Kleinsten waren die Ersten: Mit dem Bambini-Lauf über 400 Meter ist am Sonntag der 2. Lauf "Rund um das Weilburger S
Die Kleinsten waren die Ersten: Mit dem Bambini-Lauf über 400 Meter ist am Sonntag der 2. Lauf "Rund um das Weilburger Schloss" gestartet. Bei den Bambinis übrigens ohne Zeitnahme.

Auf dem Schlossplatz lockte das am Freitag gestartete Weinfest zu einer Rast mit einem edlen Tropfen im Schatten der Linden. Auch das sonntägliche Brunnenkonzert ging ausnahmsweise hier über die Bühne - der Auftritt der Musikfreunde Westerwald war vom Marktplatz auf den Schlossplatz verlegt worden.

Stadtfest

Denn auf dem Marktplatz hatten Technisches Hilfswerk (THW), Rotes Kreuz und andere Hilfsorganisationen ihre Zelte aufgeschlagen. Sie informierten über ihre Arbeit, stellten sich vor und warben um Unterstützung. Der luftgefüllte Kletterkegel des THW lockte nicht nur Kinder zu einer Klettertour. Von oben winkte ein grandioser Blick aufs Fest.

Vereine werben im Komödienbau; beim Stadtlauf können schon die Kleinsten starten

Auch die Weilburger Vereine waren mit von der Partie: 17 von ihnen präsentierten sich im Komödienbau, um dort für ihre Anliegen zu werben, vier standen noch zusätzlich auf dem Marktplatz. Horst Geis von der AG Weilburger Vereine war zufrieden: "Wir hatten am Morgen schon viel Betrieb, vor allem von Interessierten und nicht nur von Mitgliedern."

Schweißtreibender Höhepunkt des Sonntags war zweifelsohne der Stadtlauf: Bambinis, Schüler, Erwachsene und Staffeln liefen den Kurs vom Landtor, am Rathaus vorbei, über die Steinerne Brücke, Postplatz und die Oberlahnbrücke zurück zum Landtor. Sechs Runden, also zehn Kilometer waren im Hauptlauf zu schaffen. Die Bestzeit lieferte Manuel Ruhland (34:06) ab.
Seite 10


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Kommentare (0)
Mehr aus Videos Limburg