Mit Video: Das bietet die Oberhessenschau 2012

Informieren und probieren
Die Oberhessenschau findet auf dem großen Marburger Messegelände im Norden der Stadt statt. (Foto: Archiv)
Die Oberhessenschau findet auf dem großen Marburger Messegelände im Norden der Stadt statt. (Foto: Archiv)
Probieren wird großgeschrieben auf der Oberhessenschau. (Foto: Archiv)
Probieren wird großgeschrieben auf der Oberhessenschau. (Foto: Archiv)
Bild 1 von 2
So wird die Oberhessenschau 2012

Video: Rüther/Weber

Und in der Tat: Die Aussteller präsentieren bis zum 22. April einen Themenmix aus den Gebieten Bauen und Wohnen, Hauswirtschaft, Hobby, Ernährung, Freizeit und den Dingen des täglichen Bedarfs. Und das in acht Ausstellungshallen und auf dem großen Freigelände.

Beim "Auto-Frühling" steht die Mobilität im Vordergrund: Namhafte Hersteller werden ihre aktuellen Modelle vorstellen. Für Reiselustige stehen darüber hinaus zahlreiche Wohnmobile zur Verfügung, die auf Herz und Nieren geprüft werden können. Darüber hinaus werden auch die heimischen Institutionen und Regionen, wie zum Beispiel die Universitätsstadt Marburg mit ihren Ämtern, der Landkreis Marburg-Biedenkopf mit seinen Fachbereichen oder die hessische Polizei nicht fehlen.

Anzeige

Einen neuen Weg geht der Gewerbeverein Gladenbach bei der Präsentation: Er zeigt als regionaler Aussteller "Eine ganze Stadt" auf der OHS. Zehn Gladenbacher Betriebe präsentieren gemeinsam in der Halle 2 einen Ausschnitt der Vielfalt, die Gladenbach biete.

Ein Schwerpunkt der OHS ist in diesem Jahr der Themenkomplex "Bauen & Energie". In den drei großzügigen Hallen 4 bis 6 und auf einigen Flächen auf dem Freigelände zeigen die Aussteller ihre Produkt- und Dienstleistungspalette rund um das Bauen, Umbauen und die Modernisierung. Mit dem integrierten Schwerpunkt Energie greift die OHS dabei ein großes Themenfeld des 21. Jahrhunderts auf.

Fachkundige Referenten informieren an allen Tagen der Schau

"Kaum ein anderes Thema steht zurzeit - gerade im Hinblick auf bestehende und neu zu errichtende Immobilien - so im Mittelpunkt von Medien, Politik und Gesellschaft. Das Umdenken in Sachen Energiepolitik hat längst begonnen und die OHS leistet ihren Beitrag für eine umfassende Information hinsichtlich der Stichworte Heizung, Solarwärme, Photovoltaik, Wärmedämmung und vielem mehr", so das Messe-Team.

Abgerundet wird die Oberhessenschau durch vier Sonderausstellungen: Den Anfang macht am ersten Ausstellungswochenende die Ausstellung "Gesund & Aktiv". Am 17. Und 18. April findet der "Bio- und Pflanzenmarkt" statt, und vom 20. Bis 22. April steht die Sonderausstellung "Tourismus" im Fokus. Mit "Hochzeiten & Feste" findet die vierte Sonderausstellung dann am 21. Und 22. April statt.

Neben den Ausstellungen findet auch wieder das bewährte Vortragsforum in der Halle 5 statt: An allen Ausstellungstagen werden fachkundige Referenten gezielt zu bestimmten Themen informieren.

Für Unterhaltung sorgt das große Showprogramm auf der Bühne in Halle G: Dort geben sich täglich Musiker ein Stelldichein - etwa die "Boptown Cats", Katharina Herz oder Rudy Giovannini. Und am 18. April wird die "Miss Oberhessen" gewählt - außerdem tritt Yana Gercke zusammen mit ihrer Band "Silent Seven" auf. Die Oberhessenschau ist vom 14. bis 22. April täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen 6 Euro Eintritt, ermäßigt 5 Euro, Kinder von 10 bis 16 Jahren 3 Euro. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.messe-marburg.de.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Kommentare (0)
Mehr aus ES GIBT KEINE REGION MARBURG MEHR!!! Videos Region Marburg