Mit Video: Sparkasse in Allendorf überfallen

Schwarz gekleideter Täter flieht zu Fuß
Die Polizei untersucht den Tatort in Haiger-Allendorf. (Foto: Hercher)
Die Polizei untersucht den Tatort in Haiger-Allendorf. (Foto: Hercher)

Nach Angaben der Polizei bedrohte der Täter die Angestellten mit einer Pistole und forderte sie auf, Geld in eine Plastiktüte zu packen. Insgesamt erbeutete er so einen hohen fünstelligen Betrag.

Überfall in Allendorf

Der Mann ist zu Fuß geflohen. Er soll 1,80 bis 1,85 Meter groß und 20 bis 25 Jahre alt sein. Er wird als hellhäutig beschrieben und trug  zur Tatzeit eine dunkle Baseballmütze und eine Sonnenbrille.

Nach Auswertung erster Zeugenaussagen gehen die Ermittler der
Kripo Dillenburg davon aus, dass der Unbekannte unweit der Bank in
einen Pkw stieg und davon fuhr. An dem Wagen waren auswärtige
Kennzeichen angebracht.

Die Fahnder suchen Zeugen, die weitere Angaben zum Täter und
seinem Fahrzeug machen können oder seine Flucht beobachtet haben.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus Videos Region Dillenburg