Mit Warlies auf jüdischen Spuren

Rundgang Anmeldungen für 22. August

Der Rundgang wird von Joachim Warlies geleitet, langjähriger Lehrer und ehemaliger Schulleiter. Er findet am Dienstag (22. August) in der Zeit von 15 bis 17 Uhr statt. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Parkdeck.

Von dort geht es zum Haus in der Bogengasse 2, in dem sich von 1938 bis 1945 die Synagoge der jüdischen Gemeinde Weilburg befand. Nächste Station ist die Gedenktafel an der Schlosskirche. Den Abschluss bildet eine Besichtigung des jüdischen Friedhofs.

Anzeige

Bis 15. August anmelden

Die Zahl der Teilnehmer ist auf 30 begrenzt. Anmeldungen sind bis Dienstag (15. August) bei der Kirchengemeinde unter (0 64 71) 5 16 04 87 oder auch per E-Mail an ev.kirchengemeinde.weilburg(at)ekhn-net.de möglich.

Anlässlich des Jubiläums 500 Jahre Reformation gibt es im Dekanat Weilburg noch bis Ende 2017 weitere Veranstaltungen. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet