Mit und auf dem Markt gewinnen

Obst und Gartenbauverein Laubuseschbach lädt ein

Ingo Jost (l.) und Roland Nickel vom Obst- und Gartenbauverein Laubuseschbach haben beim letzten Markt den Holzkohleofen angeheizt, in dem herzhafte Flammkuchen gebacken wurden. (Foto: OGV)

Der Weihnachtsmarkt in Laubuseschbach lockt sicher wieder viele Besucher in die Kirchgasse. (Foto: privat)

Bild 1 von 2

Weilmünster-Laubuseschbach Am Sonntag (27. November) findet in Laubuseschbach der kreative Weihnachtsmarkt in der Kirchgasse statt. Es ist dieses Jahr bereits der 12. Weihnachtsmarkt im Ort.

Die vielen Türchen der Weihnachtsbuden öffnen ab 11 Uhr. Der Weihnachtsmarkt wird alle zwei Jahre vom Obst und Gartenbauverein organisiert.

Viele fleißige Weihnachtswichtel und Elfen sind seit Herbstbeginn am Basteln, Stricken, Sägen, Malen und Gestalten für die interessanten Handwerks- und Kunstgegenstände.

In manchen privaten Haushalten ist die Weihnachtsbäckerei in vollem Gange. Am Stand des Obst- und Gartenbauvereins gibt es traditionell "Grünes" und "Nützliches".

Leckerer Wein und Kuchen, Dorfmuseum hat geöffnet

Im Foyer des Bürgerhauses lädt ein netter Weinstand zur Verkostung der edlen Tropfen ein.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: vom deftigen Flammkuchen aus dem Holzbackofen bis zur süßen Verführung am großen Kuchenbuffet ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei.

Das Bürgerhaus ist der "heiße" Geheimtipp bei Minusgraden: Hier können kalte Finger und tropfende Nasen bei einer Tasse Kaffee und interessanten Gesprächen wieder auftauen.

Bei einem Rundgang im Freien und im Schein der unzähligen Lichtlein sieht man viele Ortsvereine, die mit einem Stand vertreten sind. Das Dorfmuseum öffnet an diesem Tag auch die Pforten und so gibt es hier noch einmal die Gelegenheit, die Sonderausstellung "50 Jahre Blasorchester Laubuseschbach" zu sehen. Mit Beginn der Dämmerung ist das Blasorchester mit bekannten und beliebten Weihnachtsmelodien zu hören.

Mit besonderer Spannung wird die Tombola der Stiftung der Ev. Kirchengemeinde Laubuseschbach ("Zukunft beLEben") verfolgt, denn hier gibt es ganz besondere und über 200 Preise zu gewinnen, die sich die vielen Spender und Gruppen aus der Gemeinde sowie die Vereine ausgedacht haben.

Top-Verlosung und Krippenausstellung warten

Im Evangelischen Gemeindehaus zeigt Rainer Bördner seine Krippenausstellung und führt die Arbeit an einer Krippe vor.

Nebenan, in der Gemeindeküche, dampfen leckere Kartoffeln mit Quark.

Die Evangelische Kirche ist von 15 bis 18 Uhr als "Stille Kirche" geöffnet.

Pünktlich zum Laubuseschbacher Weihnachtsmarkt hält das "Team Unser Dorf" seine nächste Überraschung bereit. Seit Monaten haben Mitglieder des Teams zusammen mit weiteren Autoren geschrieben, fotografiert, gesammelt und alles zu einem Ganzen zusammengefügt.

Herausgekommen ist ein Buch voller Bilder und voller Geschichten und Anekdoten aus alter sowie neuer Zeit.

Der Titel: "Mitten im Leben - Laubuseschbach im Wandel der Jahre" auf 115 Seiten.

Der Verkauf des Buches startet auf dem Weihnachtsmarkt. Am Stand im Bürgerhaus liegen genügend Exemplare bereit. Preis pro Stück: 9,80 Euro.

Auch Vorbestellungen beim Team sind möglich bei Ellen Ponzel unter Tel. (06475) 9116556. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet