Mit vollen Tüten zurück

Senioren Mobilität dank Gemeindebus

Gefahren wird der Bus von Reinhold Engel. Er lenkt ihn nach Rechtenbach, damit die Bewohner des Seniorenzentrums für ihr eigenes Hab und Gut sorgen können. Engel engagiert sich ehrenamtlich. Doch mit dem Fahren allein ist es nicht getan: Im hohen Alter ist es gar nicht so einfach, in den Bus herein und wieder hinaus zu kommen oder die vollen Tüten zu tragen - mit Engels Hilfe schon.

Eine gute Stunde haben die Senioren im Rechtenbacher Nahversorgungszentrum Zeit. Eile ist nicht angesagt, denn auch einen Kaffee zwischendurch lassen sich viele nicht nehmen. Wenn doch noch etwas fehlt, muss es eben warten, bis der Bus das nächste Mal fährt.

Wer sich gerne ehrenamtlich als Fahrer oder Begleitperson engagieren möchte, kann sich im Hüttenberger Seniorenbüro unter (0 64 41) 70 06 25 melden. (maj)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet