Mitmachen, Ausprobieren und Spaß haben

Die ganze Dillenburger Innenstadt wird am Samstag zu einem Abenteuerspielplatz.
Bild 1 von 2

Von 10 Uhr bis 16 Uhr verwandeln Barbara Thomas und Susanne Weiser von der AG Dillenburger Kaufleute die ganze Dillenburger Innenstadt in einen Abenteuerspielplatz.

Die Kinder können sich auf den Hüpfburgen, der Rollenrutsche, dem riesigen „Wipe out“ oder auf der Bobby-Car-Bahn austoben. Ruhiger geht es beim Basteln und Töpfern zu. Profis dekorieren Kindernägel, schminken kleine Löwen, Feen und Piraten oder färben bunte Strähnen ins Haar.

Eine der Attraktionen ist der Bälle-Pool auf der Wickbrücke und auf dem Wilhelmsplatz die großen Trampoline des TVD. Kirchengemeinde und Kindergarten Mittelfeld laden am Zwingel zum Springen auf der Hüpfburg, zu Spiel und Spaß sowie zum Essen und Trinken ein!

Auf der Showbühne singt der Kinderchor „Sonnenstrahlen für Jesus“, die preisgekrönten Speedstacker Stack AARtack zeigen, wie schnell und geschickt sie Becher stapeln können und die Funkenmariechen vom Karnevalsverein Oberscheld präsentieren ihre Tanzkünste.

Um 13.30 Uhr werden die Enten für das Entenrennen ins Wasser gelassen! Um 14.30 Uhr erfolgt die Übergabe des Gewinns der Weihnachtsverlosung des Förderkreises Dillenburg an die Vereine. Danach werden die Gewinner des Entenrennens verlesen.

Auch die Stadtwerke und Wasseramt sind wieder mit dabei, unter anderem können die Kinder ihren „Baggerführerschein“ machen! Die Zahnputzschule des Gesundheitsamtes zeigt den Kindern, wie man richtig die Zähne pflegt. In der gesamten Innenstadt gibt es wieder einen Flohmarkt ohne Standgebühr von Kindern für Kinder und für Essen und Trinken ist bestens gesorgt!

Die Organisatoren der AG Dillenburger Kaufleute freuen sich, dass sich auch dieses Jahr wieder so viele Menschen für Kinder engagieren: Kaufleute, Vereine, Schulen, Kindergärten, Serviceclubs und viele mehr haben ein tolles, abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Ohne die großzügigen Sponsoren (Welker Dachtechnik, Isabellenhütte, Gerüstbau Hill GmbH, Sparkasse Dillenburg, Bach Steuerkanzlei, Volksbank Dill eG, Hellweg, Apotheke am Postamt, Metzgerei Frese, Wendel Email, Druckerei Manderbach, Oranier Heiztechnik, Vollmer Ergotherapie) hätte der Kindertag nicht stattfinden können!


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet