Moos feiern ihre Eiserne Hochzeit

JUBILÄUM Medenbacher 65 Jahre verheiratet

Feiern Eiserne Hochzeit: Elfriede und Karl Moos. (Foto: Gerdau)

65 Ehejahre sind eine lange Zeit und beide sind sehr dankbar, dass sie diesen Jubeltag noch in geistiger Frische erleben dürfen.

"Es war besonders in der Nachkriegszeit nicht immer einfach", sagte der heute 89-Jährige. Als Karl Moos lange nach Kriegsende aus der französischen Gefangenschaft entlassen wurde, musste er sich erst wieder im heimischen Erdbach zurechtfinden. Er war im französischen Departement Marne als Zwangsarbeiter in der Landwirtschaft eingesetzt. Dem fleißigen jungen Automateneinrichter gefiel die ungewohnte Arbeit und schon bald war er für seine französischen Bauersleute unverzichtbar.

Die Verbindung sei das ganze Leben nicht abgerissen, bestätigt seine 85-jährige Frau. Wenn der rüstige Jubilar gut drauf ist, wechselt er auch schon mal ins Französische. Die beiden lernten sich bei einer Jugendveranstaltung kennen und Elfriede gefiel der fesche Bursche sofort. Bereits zu Pfingsten 1950 verlobten sie sich und am 3. Februar 1951 wurde geheiratet. Es sei eine bescheidene Hochzeit gewesen, so arm wie die Zeit damals eben gewesen sei.

Eine Scheune am Wohnhaus seiner Eltern wurde umgebaut und anfänglich wohnte die junge Familie dort in zwei notdürftig hergestellten Zimmern.

Karl Moos übernimmt die Hausarbeit

Erst 1975 sei man mit den Arbeiten fertig geworden. "Der Karl hat sein ganzes Leben schwer gearbeitet und seine beiden Söhne hatte er über die Woche nur selten gesehen", sagte Elfriede Moos. Diese Schaffenskraft hat er sich bis zum heutigen Tag erhalten.

Seit ein paar Jahren hat Elfriede erhebliche Beschwerden mit den Gelenken und ist auf Rollator und Rollstuhl angewiesen. Da sei es ein Segen, dass Karl ihr die Einkäufe abgenommen hat und auch den größten Teil der Hausarbeit erledigt.

Das Paar will am Mittwoch mit der Familie - sechs Enkeln, vier Urenkeln und der ganzen Dorfgemeinschaft von 10 bis 16 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Medenbach feiern. (sig)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet