Motorradfahrer fährt in Leitplanke

Die Maschine schlitterte 80 Meter weit auf eine Wiese.

Herborn (w). Ein Motorradfahrer ist am Samstag auf der Landesstraße L 3042 zwischen Burg und Uckersdorf verunglückt. Der 50-jährige Dillenburger war gegen 22.20 Uhr in einer Kurve mit seiner Honda in die rechte Leitplanke gefahren. Die Maschine schlitterte 80 Meter über die Straße in eine Wiese. Der Mann blieb verletzt auf der Straße liegen. Da er eine Alkoholfahne aufwies, ordnete die Polizei eine Blutprobe an. Die Honda hat nach ihrer Einschätzung nur noch Schrottwert.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet