Münchner serviert Bayerisches

Schmankerl beim Wiesnfest

Bei bester Stimmung, Gastfreundschaft und Gaudi dürfen natürlich die von Hermann Gürster servierten original bayerischen Speisen nicht fehlen. Doch wer ist Hermann Gürster?

Geboren ist er in dem beschaulichen Ort Haibach in Niederbayern. Nach seiner Ausbildung zum Metzger absolvierte er in den Jahren 1990 bis 1992 in einem renommierten Haus Niederbayern seine Kochlehre.

Seine ersten Erfahrungen im Veranstaltungs-Catering sammelte er als Küchenleiter beim Stockholmer Oktoberfest in Schweden. Zeitgleich war er bis 1999 als verantwortlicher Abteilungsleiter VIP Catering bei dem Grand Slam Cup in der Olympiahalle München tätig und leitete für vier Jahre die Küche der Münchner Halle auf dem Gelände der Hannoverer Messe.

Von 1996 an übernahm Hermann Gürster die Küchenleitung für die Ochsenbraterei auf dem Münchner Oktoberfest, wo er 16 Jahre lang tätig war. Seit 1997 ist Gürster als Küchenleiter für das Wetzlarer Ochsenfest verantwortlich - wo er Richard Stoiß von der Bill-Veranstaltungslogistik und sein Team kennenlernte.

Aus der gemeinsamen Arbeit entstand neben einer großen Wertschätzung eine tiefe Freundschaft. "Die Licher Wiesnfeste sind für mich was ganz Besonderes" betont Gürster, "und ein bisschen glaube ich, dass meine Küche mit dazu beigetragen hat, dass sie in Hessen so erfolgreich geworden sind". Dem können viele Besucher nur zustimmen - daher freuen Sie sich erneut auf seine Küche und lassen Sie sich auch auf dem 4. Licher Wiesnfest in Herborn den typisch-bayrischen Geschmack auf der Zunge zergehen!

Alle Infos Rund ums Licher Wiesnfest, sowie zu den einzelnen Veranstaltungstagen können Sie auf der Homepage: www.licher-wiesnfest-herborn.de ersehen. Tickets können bei den bekannten Vorverkaufsstellen (Stadtmarketing Herborn & Herborner Pressehaus) oder direkt über die Homepage erworben werden.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet