Mutproben bestanden

Ehringshausen "Das war ganz schön gruselig", so die einstimmige Meinung der Ehringshäuser Ferienkinder, die neben der Langenaubacher Blockhütte im Freien übernachteten und nachts einige Mutproben bestehen mussten. Dabei liefen die Kinder bei absoluter Finsternis ohne Taschenlampe durch den 1114 Meter langen Rabenscheider Tunnel. Ehringshausens Jugendpflegerin Sissy Steinbrecher zollte den 26 Kindern aus Haiger und Ehringshausen daher ihren Respekt. Auf dem Programm standen nicht nur Spiele im Wald, sondern auch ein Ausflug zum Brunnen sowie der Besuch des "Aubach-Tretbeckens" und eines Waldlehrpfades mit den "Bäumen des Jahres". (dk/Foto: Krause)

Anzeige

Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet