Nach Unfällen weggefahren

POLIZEI Zeugen gesucht für vier Vorfälle

Auf dem Gelände einer Wissenbacher Firma im Ahornweg erwischte es einen silberfarbenen Opel Vectra Kombi. Der Wagen parkte am vergangenen Freitagmorgen gegen 6.50 Uhr, direkt an der Warenannahme. Vermutlich beim Ein- oder Ausfahren in diesem Bereich touchierte ein Lkw den Kombi und hinterließ am Heck einen etwa 750 Euro teuren Schaden.

Abgestellten SLK touchiert

In der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigte ein Unbekannter in der Manderbacher Löhrenstraße einen grauen Skoda Yeti. Während der Skoda in der Sackgasse stand, beschädigte der Flüchtige die hintere Tür der Fahrerseite. Vermutlich krachte der Unfallfahrer beim Öffnen seiner eigenen Wagentür gegen die des Skodas. Zurück blieb ein Schaden von etwa 500 Euro.

Im Haigerer Stadtteil Allendorf hat der Besitzer eines silberfarbenen Mercedes SLK einen Schaden in Höhe von 1000 Euro zu beklagen. Bereits am Montag vergangener Woche beschädigte ein Unbekannter den im Haukenestweg abgestellten Zweisitzer. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass der Unfallfahrer zwischen 16.30 und 21 Uhr den SLK touchierte und einen Schaden am hinteren Kotflügel der Fahrerseite und der Felge verursachte. Anschließend machte sich der unbekannte Autofahrer aus dem Staub.

Zehn Meter Leitplanke rasiert

Nicht angepasste Geschwindigkeit ist die Ursache für einen Verkehrsunfall am Sonntagabend in Haiger im Kreisverkehr der Rodenbacher Straße.

Gegen 22.15 Uhr, so teilte die Polizei am Montag mit, war der unbekannte Fahrzeugführer vom Kreisverkehr in Richtung Rodenbach unterwegs. Hier verlor er die Kontrolle über seinen Wagen, geriet ins Schleudern und krachte rechts in die Leitplanke. Anschließend gab er Fersengeld. Insgesamt beschädigte der Flüchtige zehn Meter Leitplanke. Der Schaden beläuft sich auf rund 750 Euro.

Wer Hinweise zu einem der Vorfälle geben kann, sollte sich mit der Polizeistation in Dillenburg unter Telefon: (0 27 71) 90 70 in Verbindung setzen.

(red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet