"Nachts im Museum"

Wettenberg Eine "Nacht im Museum" durften Ferienspielkinder erleben. Im Holz- und Technikmuseum Wettenberg bastelten die Kinder Laternen und konnten erfahren, wie sich die Sinne bei Nacht verändern. Auch Fragen "Warum fliegt die Eule lautlos?" und "Wie findet die Fledermaus bei Nacht ihr Futter?" wurden beantwortet. Am Lagerfeuer wurde Stockbrot gebacken und der Abend klang mit einer Gruselgeschichte aus. (red/Foto: privat)

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet