Naturschutz und Motorsport ganz groß

Jubiläum  AMC Langgöns feiert 50 Jahre

Glückwünsche zum Jubiläum: Vorsitzender Andre Seipp (v.l.), Jugendleiter Klaus Schick, Kassenwart Gavin Giel und ADAC-Sportvorstand Wolfgang Wagner-Sachs. (Foto: Wißner)

Karl-Willi Gödel hatte die Vereinshistorie in Form von Bildern und Alben eindrucksvoll dargestellt. Vorsitzender Andre Seipp erinnerte an den begeisterten Motorsportler Günther Leibrock, der einst eines der ersten Mitglieder war und nach dem die Vereinsstrecke benannt ist.

Aktuell zählt der Verein 300 Mitglieder, von denen 100 aktiv ihrem Motorsporthobby nachgehen. Der AMC Langgöns bietet allen Cross- und Geländefahrern auf zwei, drei und vier Rädern ein Zuhause. Der Club bringt auch einzigartig Motorsport und Naturschutz in Einklang, denn die Strecke befindet sich in einem Naturschutzgebiet. Für seine Arbeit wurde der Verein bereits mehrfach von Naturschutz- und Motorsportorganisationen ausgezeichnet. Auch die Nachwuchsarbeit wurde vorgestellt, mehrere Läufe für Jugendliche fanden statt. 30 Jugendliche sind im Verein aktiv.

Wolfgang Wagner-Sachs vom ADAC hatte zu deren Unterstützung einen Scheck über 300 Euro mitgebracht. Langgöns’ Erster Beigeordneter Marius Reusch gratulierte ebenfalls und überreichte eine Spende der Gemeinde über 160 Euro. Reusch und Kerstin Roth von der Oberen Naturschutzbehörde des Regierungspräsidiums lobten die Naturschutzarbeit des Vereins. (wi)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet