Naturschutzbund sagte danke

HAUPTVERSAMMLUNG Ausblick und Ehrungen in Ulm

Der Vorstand mit den Geehrten. (Foto: F. Müller)

Ehrungen standen ebenso im Mittelpunkt der Zusammenkunft wie Berichte, Vorhaben in diesem Jahr und die Vorstellung des Vogels des Jahres, des Habichts.

Geehrt für ihre 25-jährige Zugehörigkeit zum Nabu Ulm wurden Ingrid Brück, Ilona Hartmann, Doris Schäfer sowie Gerald Würz. Für zehnjährige Mitgliedschaft waren es Dirk Haubach und Christopher Ströhmann.

Schäfer berichtete über die Aktivitäten 2014, etwa die Reinigung der Eulenkästen im Ulmer Kirchturm, die allerdings von Dohlen besetzt gewesen seien, und die Kontrolle der Winterquartiere der Fledermäuse.

Zu den Aktivitäten in diesem Jahr zählen das Anlegen einer "Banjeshecke" auf dem ehemaligen Feldweg "Im Faulig", die FSC-Zertifizierung für den Gemeindewald, Arbeiten am Teichgrundstück, die Erneuerung von Nistkästen, die Säuberung der Eulenkästen im Kirchturm, die Teilnahme am Herbstmarkt am 4. Oktober sowie das Futterglockengießen im November.

Weiter wird sich der Verein an der Lahnaue-Wanderung am 10. Mai beteiligen und zur Vogelstimmenwanderung für 17. Mai einladen.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet