Neue Fotos bei Leica sehen

Schwarzweiß  In der Galerie sind Werke von Kurt Hutton ausgestellt

Wetzlar Noch bis zum 20. Februar sind in der Wetzlarer Leica-Galerie Fotos von Kurt Hutton (1839 – 1960) zu sehen. Hutton war einer der wichtigsten Pioniere des englischen Bildjournalismus.

Mit über 40 Schwarzweiß-Aufnahmen bietet die Ausstellung „Von Straßburg nach London – von Hübschmann zu Hutton“ Besuchern einen Einblick in die fotografischen Werke des Chronisten.

Darüber hinaus zeigt die Galerie Aufnahmen der Londoner Fotografin Sarah Lee mit dem Titel „Tender are the Nighthawks“ sowie Bilder des deutschen Fotografen Anatol Kotte unter dem Motto „Hola Chicas!“ (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet