Neue "Rollenrutsche" kommt prima an

Sparkasse unterstützt Bewegungsgruppe der AWO Lahn-Dill

Sofort in Beschlag genommen wurde die neue "Rollenrutsche", die die Familienbildungsstätte der Arbeiterwohlfahrt Lahn-Dill mit Unterstützung der Sparkasse Dillenburg hatte anschaffen können. Darüber, dass das neue Turn- und Spielgerät bei den Mädchen und Jungen so gut ankommt, freuen sich unter anderem Christina Kahn (li./AWO-FBS), Kursleiterin Stefanie Moos (3.v.l.) sowie Thomas Göbel (4.v.l.) und Linda Dietermann (2.v.l./beide Sparkasse Dillenburg) - sowie natürlich die Eltern der Kleinen. (Foto: Spahn)

"Uns und die Arbeiterwohlfahrt verbindet eine angenehme Zusammenarbeit", machte Thomas Göbel, Werbe- und Marketingleiter der Sparkasse, bei der Übergabe des Turn- und Spielgeräts im Wert von 500 Euro deutlich. Vermittelt worden war die großzügige Spende an die FBS von Linda Dietermann, die die Medenbacher Filiale des Geldinstituts leitet.

Zurzeit kümmert sich Stefanie Moos um zwei Gruppen mit jeweils 10 bis 12 Kindern zwischen eineinhalb und drei Jahren. "Unsere Familienbildungsstätte und die Kursleiterin arbeiten seit sechs Jahren zusammen. Frau Moos macht das ganz hervorragend", sagte Christina Kahn (AWO Lahn-Dill) begeistert.

In der Eltern-Kind-Bewegungsgruppe wird die Phantasie von Mädchen und Jungen mit verschiedenen kindgerechten Geräten angeregt und mit Bewegungsabläufen verknüpft. "Ich lasse mir für jede Stunde neue so genannte Bewegungsbaustellen einfallen", erläuterte Stefanie Moos. Der Kreativität und dem Einfallsreichtum seien keine Grenzen gesetzt.

Die Kursleiterin dankte auch dem Lahn-Dill-Kreis, der die Arbeit der Gruppe durch die Anschaffung eines neuen Turnkastens unterstützt hatte.

Die wöchentlichen Zusammenkünfte in der Schulturnhalle sind auch für Väter eine gute Gelegenheit, etwas gemeinsam mit ihrem Nachwuchs zu unternehmen. Die teilnehmenden Kinder und Eltern stammen zumeist aus Breitscheid, Medenbach und Schönbach. "Es kommt aber auch immer wieder vor, dass sich Teilnehmer aus Langenaubach und Driedorf bei uns anmelden", so Stefanie Moos.

Kontakt und weitere Informationen: Familienbildungsstätte der Arbeiterwohlfahrt Lahn-Dill, Christina Kahn, Tel. (02772) 959615. (spa)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet