Neuer Bus für die Dekanatsjugend

Das neue Gefährt wird in Empfang genommen. Die Dekanatsjugendreferenten Hartmut Heuser (links) und Michael Reschke (rechts) erhalten die Papiere von Yvonne Jung aus dem Autohaus Hoppmann. Foto: BvW

Region. (hjb). Die Evangelische Jugend im Dekanat an der Dill hat einen neuen Bus erhalten: Verkaufsberaterin Yvonne Jung vom heimischen Autohaus Hoppmann überreichte den beiden Dekanatsjugendreferenten Hartmut Heuser (links) und Michael Reschke die Schlüssel und die Fahrzeug-Papiere.

Vielseitiger Einsatz für Freizeiten

Der neue Bus (ein VW Caravelle in Cosmos-Blau) ersetzt den in die Jahre gekommenen grünen Vorgänger-Bus, der nach über 10 Jahren mehr als 190.000 Kilometer auf dem Tachometer hatte. Hartmut Heuser und Michael Reschke freuen sich, das neue Fahrzeug für die Dekanatsjugend in Dienst stellen zu können. Der neue Bus wird unter anderem auch für die Freizeiten der Evangelischen Jugend benötigt.

Der erste Einsatz mit Radfahrern geplant

Ein erster Einsatz wartet bereits kommende Woche auf das neue Fahrzeug. Bei den "Abenteuertagen" fährt der blaue Bus für die 19 Radfahrenden Jugendlichen in unserer Region das Gepäck und die Verpflegung von Unterkunft zu Unterkunft.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet