Neues Logo: Der Vogelpark ist fit für den Hessentag

Heimat nicht nur für Vögel

Um für alle sichtbar zu machen, dass der Vogel- und NaturschutzTierpark schon lange nicht mehr "nur" Vögel, sondern Vertreter aller Wirbeltierklassen hält, macht das bisherige Logo mit Feder Platz für eine Papageien- und Erdmännchen-Silhouette. Die in das Bild integrierte Pflanze stellt den "NaturNah"-Slogan der Herborner Einrichtung bildlich dar.

"Der Vogelpark hat sich über die Jahre weiterentwickelt und wir zeigen eine in der Region einzigartige Vielfalt an tierischen Bewohnern. Es wird Zeit, dass sich das auch verstärkt im äußeren Erscheinungsbild widerspiegelt", sagt Parkleiterin Britta Löbig. Immer wieder bekommen die Mitarbeiter von Besuchern zu hören, dass sie schon viel früher in den Park gekommen wären, hätten sie gewusst, dass es auch andere Tiere als Vögel zu sehen gibt.

Anzeige

Entwickelt wurde das Logo von der Firma Lourenz Stoll Grafik-Design aus Mittenaar in Zusammenarbeit mit Zoopädagoge Heiko Janatzek und Britta Löbig. Den Vogelpark nicht nur fit für den Hessentag, sondern vor allem für die Zukunft zu machen ist erklärtes Ziel, der Anfang ist mit dem neuen Logo gemacht und auch die neue Dienstkleidung der Mitarbeiter wird am Hessentag erstmals zu sehen sein.

Das Team bringt zum Stand auf dem "Natur auf der Spur"-Gelände nicht nur Papagei, Python und Stabschrecke mit, man kann auch beim Glücksraddrehen tolle Preise gewinnen, seine Kenntnisse testen indem man auf einer Weltkarte die tierischen Vogelparkbewohner ihrer natürlichen Heimat zuordnet und die Kinder können sich selbst Buttons gestalten.Die Hessentagsbesucher haben die Möglichkeit sich über die aktuellen Natur- und Artenschutzprojekte und die Führungsangebote des Tierparks informieren und die direkte Tierbegegnung am Stand soll neugierig machen auch nach dem Hessentag Herborn und den Vogel- und NaturschutzTierpark zu besuchen.

Natürlich ist der Vogelpark auch während des Hessentages täglich geöffnet und lädt z.B. gerade nach einem erlebnisreichen Tag auf dem Hessentag zur anschließenden entspannten Tierbeobachtung im Grünen ein.

Der Vogelpark Herborn ist täglich von 9.30 bis 19 Uhr geöffnet (Einlass bis 18 Uhr).

Der Eintrittspreis beträgt € 6 Euro für Erwachsene, € 3 Eurofür Kinder, € 5 Euro für Ermäßigte und € 16 Euro für Familien.

Weitere Informationen gibt’s telefonisch unter (02772) 42522 oder unter www.vogelpark-herborn.de.


Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet