"Nicht zu begreifen"

Ich kann mich nur dem Leserbrief von Herrn Egenolf bezüglich der Ausweisung von Flüchtlingen anschließen und mein absolutes Unverständnis darüber äußern, dass Menschen, die sich inzwischen bei uns eingelebt haben, "aus formalen Gründen" das Land verlassen sollen. Ich kann nicht begreifen, dass es einzelnen Flüchtlingen, die mit unserer Lebensart offensichtlich nur schwer zurechtkommen, gelingt, in dem Land ihrer Wahl unterzukommen, während wir dringend Integrationswillige mit gefestigten Wertevorstellungen für unsere Gesellschaft brauchen.

Sabine Schmidt, Weilburg

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet