Nur das Beste für das Kind

REGION Frischgebackene Eltern haben viele Fragen: Stillen ja - aber wie lange? Selberkochen oder Fertigkost? Was tun bei Allergien? Die Lebensmittelhersteller tragen mit einem unüberschaubaren Angebot an Lebensmitteln, die speziell für Säuglinge und Kleinkinder hergestellt wurden, zur Verunsicherung bei. "Ob Babykekse, Kindermilch für Zwei- und Dreijährige oder Obstmus aus dem Quetschbeutel - vieles ist überflüssig oder unsinnig. Teuer sind die Produkte meist auch", warnt Wiebke Franz von der Verbraucherzentrale Hessen.

Der Ratgeber "Gesunde Ernährung von Anfang an" erläutert, welches Essen Kinder in den ersten Lebensjahren wirklich brauchen.

Eltern wollen nur das Beste für ihre Kinder, auch in Sachen Ernährung. Doch sie sind meist unsicher, ob Bio- oder Normalkost besser ist, ab wann Obstmus, Gemüse- und Getreidebrei an der Reihe sind und auf was sie bei Gläschenkost achten sollten.

Gesunden Start ins Leben ermöglichen

Der komplett überarbeitete Ratgeber "Gesunde Ernährung von Anfang an" beantwortet die wichtigsten Fragen, liefert Informationen zum Thema Stillen und erklärt, worauf beim Kauf von Säuglingsmilch, Kindergetränken und Fertigbrei zu achten ist. Hinweise zur Ernährungserziehung finden ebenso Platz wie Empfehlungen zur Allergievorbeugung oder für eine vegetarische Säuglingsernährung. Zahlreiche Tipps, Checklisten, Rezeptvorschläge und ein übersichtlicher Ernährungsfahrplan fürs erste Lebensjahr helfen, dem Nachwuchs einen gesunden Start ins Leben zu ermöglichen.

Den Ratgeber "Gesunde Ernährung von Anfang an" gibt es zum Abholpreis von 7,90 € in allen Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Hessen. Für zusätzlich 2,50 € bei Einzelversand kommt er auch ins Haus. Für 6,49 € steht er als E-Book zum Download bereit unter www.vz-ratgeber.de.

Bestellmöglichkeiten: Versandservice der Verbraucherzentralen, Himmelgeister Str. 70, 40225 Düsseldorf. Bestell-Tel.: (0211) 3809-555,  Bestell-Fax: (0211) 38 09-235; E-Mail: ratgeber(at)vz-nrw.de.

Ergänzende Informationen für Verbraucher: Telefonische Beratung der Verbraucherzentrale Hessen zu Lebensmitteln und Ernährung dienstags 10 bis 14 Uhr unter 0900 1 972012. (0,90 € pro Minute aus dem deutschen Festnetz).


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet