Lesezeit für diesen Artikel (614 Wörter): 2 Minuten, 40 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Nur kein Konterhagel

Hüttenbergs Trainer Jan Gorr fordert an der Förde viel Geduld

Gut 27 Jahre nach dem letzten Gastspiel an der Förde - im März 1985 unterlag der TVH 25:27 - reisen die Blau-Weißen als krasser Außenseiter erneut an den Ort der Verkehrssünderkartei. Nicht nur der Einzug des Tabellenzweiten ins Finale des Europapokals der Pokalsieger am Samstag bei BM Aragon hat Trainer Gorr beeindruckt. "Der Schlüssel kann nur darin liegen, den Konterhagel der Flensburger zu unterbinden", fordert der 34-Jährige viel Geduld im Angriffsspiel ohne überhastete Abschlüsse. Die zehntägige Pause hat der Rangsiebzehnte genutzt, um einige Blessuren auszukurieren. Dennoch steht der grippegeschwächte Matthias Gerlich wohl nur für einen Kurzeinsatz parat, auch Sven Pausch stieg gestern mit Knieproblemen in den Bus, der sich zum Vorjahressechsten in Bewegung setzte.Immerhin sieht es bei Linksaußen Michael Stock besser aus. Der beim 29:29-Remis gegen den TSV Hannover-Burgdorf zum "Spieler des Matchs" gekürte Lehramtsreferendar hatte starke Schmerzen in einem Finger der rechten Wurfhand. Nach einem MRT am Montag steht jedoch fest: Stock kann auf die Zähne beißen und steht parat.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Mehr aus TV Hüttenberg