"Old Stuff" heizt ein

SOMMERFEST Um 10.10 Uhr beginnt der Festgottesdienst in Dautphe

Die Band „Old Stuff“ verbreitet beim Hinterländer Abend ordentlich Stimmung. (Foto: Valentin)

Nicht fehlen durfte beim Abend der Hinterländer Werkstätten (HLW) die Band „Old Stuff“, die, wie schon in den vergangenen Jahren, den Besuchern im Zelt wieder ordentlich einheizte. Egal ob Rock, Schlager oder sogar Volksmusik aus den Lautsprechern tönte – den Betreuten der Werkstätten war das sichtlich egal. Hauptsache es konnte ausgelassen gefeiert werden.

Nachdem „Old Stuff“ den Grundstein für einen ausgelassenen Abend gelegt hatte, übernahm die Werkstätten-Band das Zepter und setzte ihrerseits noch einen drauf. Bei der guten Stimmung, die im Zelt herrsche, sei es schade, dass doch so viele Plätze leer geblieben sind, stellte Roland Wagner vom Vorstand des Lebenshilfewerkes fest. Er hofft darauf, dass der Besuch heute beim Sommerfest besser wird. Schließlich erwartet die Besucher ein umfangreiches Programm, das um 10.10 Uhr mit einem Festgottesdienst im Zelt startet.

Ab 11 Uhr sorgt dann Haiko Klein für die musikalische Unterhaltung der Besucher. Mittags gibt es dann verschiedene Grill-, Fisch- und türkische Spezialitäten. Ein Auftritt der Tanzgruppe der HLW ist für 12.45 Uhr geplant. Danach zeigt ein Zauberer seine Künste.

Trikefreunde drehen mit den Besuchern ein paar Runden an den Werkstätten

Ab 14 Uhr sorgt die Kapelle „Spaßgebläse“ für Stimmung und im Anschluss daran treten die Kürbismusikanten auf. Die Band der HLW spielt dann noch mal um 16 Uhr. Darüber hinaus gibt es den ganzen Tag über Kinderbetreuung und verschiedene Spielangebote wie Torwandschießen und einen Sinnesparcours. Außerdem fertigt ein Portraitmaler Bilder an. Und auch die Trikefreunde Mittelhessen kommen wieder und bieten ab 13 Uhr Rundfahrten an.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet