Open-Air-Kino genießen

Film  „Dieses bescheuerte Herz“ läuft am 10. August in Herborn

Der Erfolgsfilm „Dieses bescheuerte Herz“ läuft beim Open-Air-Kino im Herborner Stadtpark. (Foto: Jürgen Olczyk/Constantin Film)

Bei der zehnten Auflage der Open-Air-Kinonacht wird der Erfolgsstreifen „Dieses bescheuerte Herz“ mit Elyas M’Barek in der Hauptrolle gezeigt.

Geschichte vom reichen Lebemann Lenny und dem herzkranken Jungen passt perfekt zur Sommernacht

Die Geschichte vom reichen Lebemann Lenny und dem herzkranken Jungen David passt perfekt zu einer lauschigen Sommernacht.

Der 107 Minuten lange Film von Marc Rothemund hat keine Altersbeschränkung. Die Vorstellung beginnt gegen 21 Uhr (je nach Einsetzen der Dämmerung). Einlass ist ab 20 Uhr. Tickets gibt es im Vorverkauf für sechs Euro ausschließlich in der Stadtmarketing-Geschäftsstelle im Bahnhof. An der Abendkasse kostet der Eintritt acht Euro.

Die Besucher sollten nach Möglichkeit bequeme Sitzmöglichkeiten mitbringen.

Gegen Hunger und Durst sorgen ein Pizzamobil sowie Getränke und Popcorn.

Die Open-Air-Vorstellung findet auch bei schlechtem Wetter statt. Lediglich im Falle einer Sturm- oder Unwetterwarnung wird die Veranstaltung abgesagt. Entweder wird in einem solchen Fall eine Ersatzveranstaltung angeboten oder der Eintrittspreis erstattet – also die Eintrittskarten aufheben. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet