Parkgeschichte nahe bringen

Spaziergang  Am Sonntag erfährt man Interessantes im Tiergarten

Schöne Herbstimpression aus dem Wildpark. (Foto: privat)

Der Spaziergang durch die Geschichte des Wildparks führt zum Kinderforsthaus, Eingangshaus und Gasthaus sowie zur Einfriedungsmauer, zeigt aber auch die Entwicklung des Wildparks auf. Der Gesamtanlage sowie der Tier- und Pflanzenwelt wird Aufmerksamkeit geschenkt. Der Rundgang bietet einen Überblick zur Geschichte und Gegenwart des Wildparks.

Der Spaziergang unter dem Motto „Von der Speisekammer des Grafen zum Park für Natur und Mensch“ findet am Sonntag, 5. November, statt. Beginn ist um 14 Uhr am Haupteingang des Parks. Gestaltet wird der Spaziergang von Hans-Peter Schick, dem zweiten Vorsitzenden des Vereins der Freunde und Förderer des Wildparks „Tiergarten Weilburg“. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet