Perfekte Schwünge in Südtirol

ASSLAR Zwölf Schüler der Klassen 7 und 8 der Alexander-von-Humboldt-Schule in Aßlar haben zusammen mit drei Begleitern eine Skifreizeit unternommen. Eine Woche lang ging es in Kaltenbach in Tirol schon früh am Morgen auf die Piste. Hier übten die Schüler unter Anleitung ihrer Lehrer Schwünge. Schon nach kurzer Zeit waren alle in der Lage, mit der Gruppe auch schwierigere Abfahrten zu bewältigen. Die Stimmung war, auch dank der abendlichen Spielrunden und einer Rodeltour, sehr gut. "Ich bekomme bei Reisen oft Heimweh, aber diesmal waren die Tage so ausgefüllt und wir hatten so viel Spaß, dass ich gar keine Zeit dafür hatte", äußerte sich eine Siebtklässlerin. "Wir sind mit sehr unterschiedlichen Vorkenntnissen angereist. Nun können alle Schüler recht gut Skifahren", sagte Sportlehrerin Marion Hasselberg, die für die Skifreizeit der Alexander-von-Humboldt-Schule verantwortlich zeichnete. (red/Foto: privat)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet